Was ein Algorithmus und ein Kochrezept gemeinsam haben? Mehr als man vielleicht denken mag! In den Medien tauchen Algorithmen ja immer wieder auf – meist jedoch, wenn etwas schief läuft. „Der Algorithmus ist rassistisch“ lautet dann zum Beispiel die Schlagzeile. Dabei sind Algorithmen kein neues Phänomen, sondern begleiten uns schon seit dem 3. Jahrhundert vor Christus. Sie sind nicht nur Teil von sozialen Netzwerken, Suchmaschinen und online Werbung, sondern Basis alltäglicher Handlungen und Lösungsfindungen. Ich habe mir das von Stefan Szeider, Professor für Komplexität und Algorithmen an der TU Wien, genauer erklären lassen.

Der Beitrag wurde am 30.1.2019 auf Radio NJOY 91.3 gesendet.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.