Gesprochen

Der Algorithmus ist rassistisch?

Was ein Algorithmus und ein Kochrezept gemeinsam haben? Mehr als man vielleicht denken mag! In den Medien tauchen Algorithmen ja immer wieder auf – meist jedoch, wenn etwas schief läuft. „Der Algorithmus ist rassistisch“ lautet dann zum Beispiel die Schlagzeile. Dabei sind Algorithmen kein neues Phänomen, sondern begleiten uns schon seit dem 3. Weiterlesen …

Von Margit Körbel, vor
Gesprochen

Moderation Kulturcollage NJOY 91.3

Von November 2018 bis Jänner 2019 habe ich für die Sendung „Kulturcollage“ auf Radio NJOY 91.3 einen Teil der Moderation übernommen. Hier gibts ein paar Ausschnitte aus den Sendungen „Volksgruppen in Österreich“ (19.12.2018), „Diskriminierung“ (23.1.2019) und „Mensch-Maschine“ (30.1.2019). Weitere Informationen zu den Sendungen und die gesendeten Beiträge findet man auf njoyradio.at. 

Von Margit Körbel, vor
Gesprochen

Die Wiener Werkstätte

„Lieber 10 Tage an einem Gegenstand arbeiten, als 10 Gegenstände an einem Tag zu produzieren” lautet die Devise der Wiener Werkstätte. Eine Künstlervereinigung, die sich vor allem mit der Gestaltung von Alltags- und Gebrauchsgegenständen auseinandersetzte. Die Gruppe rund um Josef Hoffmann und Koloman Moser verfolgte das Ziel, das menschliche Leben Weiterlesen …

Von Margit Körbel, vor
Gesprochen

Minderheitenmedien

Ethnische Medien oder Minderheitenmedien sind ein fixer Bestandteil der heimischen Medienlandschaft. Ich habe mir das Angebot genauer angesehen und dabei unter anderem mit Jeffrey Rustemoski gesprochen. Der Roma-stämmige Wiener gestaltet seine eigene Radiosendung auf Radio Orange – Balkan Radio. Außerdem gibt Rustemoski auf okto.tv Einblicke in Alltag, Traditionen und das Weiterlesen …

Von Margit Körbel, vor
Gesprochen

Hobby: Musicaldarsteller

Alle zwei Jahre stellt der A Capella Chor Weinviertel im Rahmen des Musiktheater Mistelbach eine Musicalproduktion auf die Beine. Knapp 100 Personen widmen sich über die Dauer von 3 Monaten in ihrer Freizeit dem Organisieren, Probieren und Studieren um schließlich vor gesamt ca. 4500 Menschen die Bühne zu beleben. Ich durfte die beiden (Hobby)Darsteller Julia und Weiterlesen …

Von Margit Körbel, vor